Neues vom Knie

Es ist vollbracht. Gestern lag ich unterm Messer.

Uuuund *Trommelwirbel*: es war nicht der Meniskus!

So ein Knie hat ja erstaunlich viele Bestandteile, von denen ich noch nie etwas gehört habe! Dazu gehört die Plica mediopatellaris. Das ist eine Falte der inneren Gelenkhaut (von der ich auch nüscht wusste…), die sich irgendwie zwischen die Knochen vorgeschoben hatte. Sieht man weder beim Ultraschall noch Röntgen oder MRT. Ich lief also quasi auf der Gelenkhaut. Erklärt im Nachhinein auch gut die Schmerzen. Und erklärt auch, warum mein Arzt nicht wirklich auf Anhieb auf den MRT-Bildern den Riss im Meniskus gesehen hat. Logo- da war ja auch nichts.

Jedenfalls ist das nur mit einer Teilresektion zu beheben. Das heißt: OP und wegschnippeln. Puh, alles richtig gemacht.

Der Anästhesist war übrigens ein echter Mc. Dreamy! Für alle Nicht-Grey’s Anatomy-Fans: ne echte Sahneschnitte. Hat mich beim Vorgespräch liebevoll untergehakt, ist synchron mit mir in sein Büro gehumpelt und fragte, ob mein Mann mitkommen soll oder wir lieber alleine bleiben wollen. Sehr erfrischend, dass man in Berlin auch mal freundlichen und witzigen Menschen begegnen kann! Ansonsten hätte er mir auch aus dem Telefonbuch vorlesen können und ich hätte mich damit begnügt, ihm in die Augen zu blicken. Keine Sorge: der Lieblingskerl kam selbstverständlich mit zum Anästhesiegespräch.

A propos Grey’s Anatomy: In den letzten Wochen habe ich mein Serien-Studium wieder aufgenommen und von Staffel 6 bis 11 geschaut. Das TV-Programm tagsüber schlichtweg für mich nicht erträglich. Und Schönsaufen geht aus einer Vielzahl von Argumenten nicht. Also wahrscheinlich; probiert habe ich es nicht.

Ja, jedenfalls hat mein Knie jetzt etwas weniger Falten an der Gelenkhaut, dafür außen zwei kleine Löchlein, die mit Pflaster beklebt sind. Ich darf ganz normal belasten und laufen, nur mein Hirn macht mir da noch ein Strich durch die Rechnung und lässt mich noch humpeln und vorsichtig auftreten. Aber die Ärztin hat mir heute versichert, dass ich da nichts kaputt machen kann und das Wissen hilft mir wirklich!

Noch tut es ziemlich weh und puckert ganz schön, aber das darf am Tag nach der OP auch so sein. Ich bin sehr erleichtert, dass meine Menisken völlig in Ordnung sind. Und gut zu wissen, dass ich auch keine Arthrose habe und nebenbei auch noch meine Blutwerte durchgecheckt wurden und ich mein erstes EKG hatte.

Danke für’s Daumen drücken und die vielen Genesungswünsche!

Advertisements

25 Gedanken zu “Neues vom Knie

  1. Ach, das klingt ja erst mal sehr gut, und ein paar Tage braucht es bestimmt für die Heilung, und dann ist alles wieder schön….mh, vielleicht sollte ich mal zu Deinem Orthopäden gehen mit meiner Hüfte…wo gehst Du denn hin?

  2. Das tut beim lesen schon weh

    Umarme dich feste und hoffe das du ganz schnell schmerzfrei bist und nicht länger Knie geplagt

  3. Bleib standhaft! Alles wird gut! GUTE BESSERUNG!!!! Und bleib ruhig ein bisschen liegen und lass dich von den Lieblingskerlen – dem Großen und dem Kleinen – ein bisschen verwöhnen! ♥

  4. Oh, wow. Du lässt es aber auch krachen.
    Falten-weg-OP. Genial!!!
    Und dass jetzt alles wieder gut ist und der Meniskus noch dran und überhaupt… das freut mich!!!
    Gute Rest-Besserung!

  5. Oi oi oi! McDreamy versüßt einem die ganze Sache dann wenigstens etwas, oder?! Ich drücke Dir die Daumen, dass Du bald wieder richtig fit bist und durch die Gegend rennen kannst! Ansonsten ist es ja auch so ein bisschen schön, dass Du dem Arbeits-Irrenhaus etwas entkommen kannst, auch wenn der Grund eher unschön war, oder? Ich wünsche Dir schnell gute Besserung, Du Liebe! H.

  6. Bin schwer beruhigt. Das ist natürlich ne Sache, die man gut bei der Arthroskopie (Kniespiegelung) hinkriegen kann. Das mit dem Mini-Meniskusriss konnte ich einfach nicht glauben – und ich liebe es bekanntlich recht zu haben. 🙂 Schön, dass Du so einen netten Arzt hattest. Ich bin bei den meisten an der Uni-Klinik unendlich abgefertigt worden. Dafür waren sie fachlich echt gut – und die Oberärzte sind da halt so. Für die Erklärungen ist der nette kleine Stationsarzt da und meine neue Haus-Augenärztin, die von mir aus das Bundesverdienstkreuz kriegen sollte, so toll ist die. Weiter gute Besserung!!!!

    • Danke. Ich bin auch sehr froh, dass nix am Meniskus weggeschnitten werden musste. Die Plica ist dagegen sehr entbehrlich! Das Krankenhaus ist winzig klein (90 Betten) und wird nur von Belegärzten betrieben, daher ist das da den Umständen entsprechend eher gemütlich.
      Bloggst du noch bei WW oder irgendwo anders? Ich muss mal bei dir die Augengeschichte nachlesen

  7. …lieber Knie als nie !
    Liebste MCL! ich weiß, ich bin eine treulose Tomate und habe mich sooooo lange nicht gemeldet…Aber das hatte auch so seine Gründe….Sach maaa: Stimmt deine Mobilnummer noch ? Ich dringe nicht mehr zu dir durch (schnief!)
    gblG *ged*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s