Zeitmanagement

Um 12:21 erreichte mich folgende Mail:

IMG_5804-0

Nun sieht es hier aus wie im Gemischtwarenladen. Alle Kaffeekannen, Blumenvasen, Mülleimer und Gießkannen stehen dekorativ in Griffweite, randvoll gefüllt mit Wasser.

Irgendwie habe ich Bedenken, meinen Pott Kaffee auszutrinken. Egal. Hatte eh vor, früh Feierabend zu machen.

Prost!

Advertisements

6 Gedanken zu “Zeitmanagement

  1. Ach ja, das kenne ich. Ich lasse zu Hause dann immer die Badewanne voll laufen, man weiß ja nie. Und stelle Putzeimer mit Wasser nebens Klo, zum Abspülen. Daheim geht das ja noch, aber im Office…?

  2. FEIERABEND!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das ist doch toll, nutze es aus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Aber Spaß beiseite, das hatten wir auch vor einiger Zeit. Irgendwie hat man dann andauernd das Gefühl, Wasser für dieses und jenes zu benötigen, auch wenn das an anderen Tagen komischerweise nicht so ist. Durchhalten, du schaffst das!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 🙂

  3. Das hatte ich in den letzten Jahren zuhause mehrfach – ebenfalls dank Rohrbruch.
    Und es ist furchtbar, denn man braucht plötzlich für die verrücktesten Sachen Wasser und hat bald keinen anderen Gedanken mehr… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s