Frühling!

Frischlinge! Die ersten Frischlinge sind da! Unglaublich. Habe eine Bache mit sicherlich 6 oder 7 kleiner Schweinchen gesehen. Die Wildschweine werfen mittlerweile 2x im Jahr, weil das Nahrungsangebot reichhaltiger ist. Die Eichen und Buchen tragen nicht mehr nur alle paar Jahre Früchte, sondern jedes Jahr.

Sohnemann hat heute einen riesigen Keiler gesehen. In Spandau.

Es ist übrigens nicht nötig, das freilebende Wild zu füttern. Es ist genügend da. Einige locken zwar gerne mit Mais die Wildschweine bis vor den Gartenzaun, allerdings finde ich das beim Abendspaziergang immer recht unpraktisch, vor allem, wenn die Jungen da sind und Mama Sau dann recht argwöhnisch wird. Also: immer schön das Gartentor schließen, sonst hat man Schweine im Garten. Die finden jede Tulpenzwiebel! Sieht danach nicht schön aus. Und es ist zwar lustig, die Tiere im Wildgehege mit rohen Spaghetti zu füttern: artgerecht und gesund ist das nicht.

Ach, einen Kuckuck und eine Nachtigall habe ich auch schon gehört.

Und so zeigt sich der Frühling im Garten:

IMG_5260

IMG_5261

Advertisements

3 Gedanken zu “Frühling!

  1. Schöne Bilder 🙂

    Enten füttern ist im übrigen auch Mist und sollte ebenso vermieden werden! Tut man den anderen Seebewohnern gutes und die Enten verhungern trotzdem nicht 🙂

    Ich freu mich auf dich…. Zwei Wochen noch

    Knutscha
    Dunja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s