Hab da mal eine Frage an die Strickexperten…

Hm. Bin etwas ratlos.

Für den Knitalong vom Bastelschaf habe ich den Streber gegeben und schon mal eine Maschenprobe angefertigt. Also jetzt nicht wirklich ein vollständiges Quadrat gestrickt (in mir steckt nur gaaaanz wenig Streber!), sondern nur die erforderliche Maschenanzahl und so 2-3 Zentimeter in der Höhe.

Dann war schon klar: 26 Maschen mit Nadel 3,5 ergibt nicht 10, sondern 13 Zentimeter Breite. Na, das ist ja mal doof!

Dabei stricke ich nicht wirklich locker! Gar nicht! Und bei der Wolle wird Nadelstärke 3,5 bis 4 empfohlen. Eigentlich wäre für mich also die 4 geeigneter, weil ich ja eh fester stricke. Theoretisch.

Nächste Idee: auf Nadel 3 wechseln. Wobei mir etwas übel wurde bei dem Gedanken, eine ganze Strickjacke mit einer 3er Nadel zu stricken.

Egal- probiert. Ergebnis: 12,5 Zentimeter Breite. Mist! Das ist ja auch nicht viel besser!!!

Ooookayyyy…. ist die Wolle zu dick? Doch laut Herstellerangaben passt das vorzüglich zur Nadel 3,5.

Die Wolle hat übrigens bei einem Gewicht von 50 Gramm eine Lauflänge von 150 Metern.

Brauche ich eine andere Wolle?

Oder würdet Ihr eher sagen: ist doch wurscht. Dann nimm halt die Anleitung für eine andere Größe. Ich brauche ja eh keine XS.

Oder ist die Anleitung etwas gaga? Hat schon einer Erfahrungen mit dem Clarity Cardigan?Clarity Cardigan

Advertisements

14 Gedanken zu “Hab da mal eine Frage an die Strickexperten…

  1. Ach herrje, da würde ich gerne helfen. Aber ich verhaspele mich auch andauernd mit Strickanleitungen. Maschenproben sind mir noch mehr ein Gräuel wie Ärmel stricken (dann erst das Zusammennähen…). Eigentlich sollte ich ja auch meinen Mund (besser: die Finger still) halten gar nicht kommentieren (habe ja eh‘ keine Ahnung von), aber ich schreibe dir einfach so gerne. 😉 Daher wünsche ich dir viel Erfolg bei der Antwortsuche und hoffe, eine der Strickköniginnen und -könige da draußen in der Welt wird die helfen können. Das wird. Die Jacke sieht so schön aus, das muss einfach!

  2. ich habe von diesem Cardigan absolut keine Ahnung, aber du bist doch eine geübte Strickerin und ich würde ausprobieren, welche Nadeln am Besten für die vorhandene Wolle sind und mir dann ausrechnen, wieviel ich für meinen Umpfang brauch.
    Mach ich meist so, den die meisten tollen Anleitungen sind nicht unbedingt in meiner Größe zu haben.
    Wünsche dir viel Erfolg!

  3. Also umrechnen hab ich genau einmal versucht – das Ergebnis (immerhin ein ganzes KLEID) ist dann im Müll gelandet. Ich hätte es auch gerne rituell verbrannt, wenn das nicht die Rauchmelder aktiviert hätte…
    Deshalb bin ich persönlich ein Verfechter von „Passende Wolle finden, nix umrechnen“. Ich hatte es jetzt aber auch schon zweimal, dass ich auf eine ganze Nadelgröße kleiner wechseln musste, damit es hinkommt, obwohl ich auch eher fest stricke – und hab mich entsprechend gewundert…
    Tja.. Riesenhilfe, oder? 😉

  4. Ich würde es umrechnen. Wenn 26 Maschen bei Dir 13 cm ergeben, brauchst Du also nur 20 pro 10 cm aufzunehmen. Ist übrigens ein tolles Stück, das Du da planst:-)

  5. Schnucki… Wärst Du sehr enttäuscht, wenn ich mich an dieser Stelle aus dem Kommentieren ausklinke? Ich glaube, ich wäre nicht wirklich hilfreich…
    Auf Wunsch kann ich aber gerne meine Expertenmeinung dazu abgeben. Ehrensache!!!!

  6. Kleiner Expertentip:
    Mache die Maschenprobe richtig. Will heißen stricke ein mindstens 15×15 cm großes Fleckerl. Dann 10 cm abstecken (am besten mit große Stecknadeln) und dann die Maschen zählen. Dann weißt du wie viel Maschen du auf 10 cm hast.
    Da machst du es dir viel einfacher 🙂 Ohne diese genauen Angaben kann ich dir nicht viel helfen. Mach das mal und dann schauen wir mal:)
    LG Bettina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s