Kleiner Blick ins kleine Hotelzimmer

Der Lieblingskerl bringt Liebe, Geborgenheit und Fürsorge mit in unser gemeinsames Leben. In unser gemeinsames Heim bringt er darüber hinaus neue Ansprüche mit und handwerkliches Geschick. Jeah- Schrauberqueen hat auch hier ihr Pendant gefunden und wir können wundervoll miteinander schaffen! Außerdem kann er mich auch phantastisch runterbringen, wenn ich fluchend und mit Tapetenkleister besudelt auf ner Leiter stehe…

Das winzigkleine Kuschelbett von 140×200 cm ist bereits demontiert, morgen machen wir mit der Matratze und den aussortierten Sachen, die wirklich zu nüscht mehr zu gebrauchen sind, einen kleinen Ausflug zum hiesigen Wertstoffhof.

Statt dessen ist ein großes Bett von 180×200 cm ins kleine Schlafzimmer eingezogen. Die Tapete Marke „Mädchen“ wurde ersetzt durch neue Sachlichkeit und die tickende Uhr erhielt ein flüsterleises schleichendes Uhrwerk, um Lieblingskerls empfindliches Hörvermögen des Nächtens nicht zu quälen. Jetzt gibt es nicht sekündlich ein Geräusch sondern permanent… Naja… Da hat der Hersteller etwas zu viel Hoffnung in der Produktbeschreibung drin gehabt.

Mein mädchenhafter Minifernseher wurde mittlerweile auch ersetzt durch die maskuline Megaausgabe eines Flachbildschirmes und demnächst ziehen noch Lautsprecher und eine Stereoanlage ein. In der dann künftig mein iPhone wohnt. Sein Phone ist nämlich mit dem Gerät nicht kompatibel und so gibt es auch in der Technikabteilung eine wunderbare Coproduktion aus unser beider Equipment.

Und Hotelzimmer nenne ich es nur, bis es mir gelungen ist, meine chaotische Ader in das aufgeräumte Traumreich einzubringen. Kann also nicht mehr lange dauern- ich arbeite bereits daran 😉

20131213-103640.jpg

20131213-103729.jpg

20131213-103741.jpg

20131213-103758.jpg

Advertisements

10 Gedanken zu “Kleiner Blick ins kleine Hotelzimmer

  1. WOW! Rasantes Tempo. Aber warum nicht? Was man liebt, soll man festhalten, gelle? Keine Sekunde verlieren, sondern die gemeinsame Zeit genießen. RISCHDISCH 🙂 Ich freu mich SEHR für Dich und hoffe, Deinen Lieblingskerl irgendwann mal kennenzulernen.
    Alles Liebe
    Kerstin

  2. Juuchuuu ! Schauberqueen findet Lieblingschrauberkingkerl ! Baut euch euren Palast ! Freu mich so ! gblb und einen schönen 3. Advent wünscht der *ged*
    PS Ich hoffe, LK mag blau….!

      • Hihi! Diese schleichenden Übergänge sind die besten 😉 War bei uns auch so. Und irgendwann hat er gesagt: Du, sag mal, meine Wohnung kann ich doch eigentlich kündigen, oder? Bin doch sowieso immer bei dir…

  3. Sieht sehr gut aus. Aber wirklich ein winzigkleines bisschen wie Hotelzimmer. Ich hätte das ja dezent verschwiegen, aber wenn du es selber sagst. 🙂

    Ich wünsche euch weiterhin viel Liebe & Glück zusammen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s